Kurzinfo

Kreativarena in Ilmenau am 22./23.09.2018 und in Jena am 03./04.11.  2018 in der POM-Arena am Jenzigweg. Mehr

Datenschutzerklärung

1 Datenschutzerklärung der Kreativarena

Mit der untenstehenden Datenschutzerklärung wollen wir Sie über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf den Webseiten der Kreativarena informieren.

1.1 Verantwortliche

Für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf der Webseite der Kreativarena ist Frau Dr. Heidi Kubieziel, Zitzmannstr. 15 in 07743 Jena verantwortlich. Sie können die Verantwortliche unter der E-Mail-Adresse <kreativarena@gmail.com> erreichen.

1.2 Arten der verarbeiteten Daten

Über diese Webseite werden verschiedene Arten von Daten erhoben. Dazu gehören zunächst Kommunikations- und Nutzungsdaten. Dies sind beispielsweise IP-Adressen, aufgerufene Webseiten wie auch der Zeitpunkt des Zugriffs.
Sofern Sie sich entschließen, sich für die Kreativarena anzumelden, werden weiterhin noch Inhalts-, Kontakt- und Bestandsdaten verarbeitet. Dazu gehören Ihr Name, E-Mail-Adresse, Texteingaben und weitere im Formular genannte Eingabefelder.

1.3 Betroffene Personen

Betroffen von der Verarbeitung personenbezogener Daten sind Besucher der Webseite.

1.4 Zweck der Verarbeitung

Die Daten werden verarbeitet, um über die im Rahmen der Kreativarena stattfindenden Veranstaltungen zu informieren, die Händler vorzustellen und Händlern eine Möglichkeit zu geben, sich für weitere Veranstaltungen anzumelden.

1.5 Rechtsgrundlagen

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten sind in Art. 6 DS-GVO festgelegt. Allgemein gilt, dass
  • die Grundlage für Einwilligungen der Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO ist,
  • die Grundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung von Verträgen oder vorvertraglicher Maßnahmen der Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO ist,
  • die Grundlage für die Wahrung unserer berechtigten Interessen (Interessenabwägung) der Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO ist.
Weitere Rechtsgrundlagen sind im folgenden Dokument gegebenenfalls genauer benannt.

1.6 Übermittlung von Daten in Drittländer

Die Webseite nutzt verschiedene Angebote, die personenbezogene Daten in Drittländer übermitteln (Blogger.com, Google Webfonts, Google Maps etc.). Vor einer Verarbeitung dieser Daten werden die Voraussetzungen von Kapitel 5 DSGVO, dabei insbesondere Art. 44 ff DSGVO, geprüft. Die Verarbeitung erfolgt damit aufgrund besonderer datenschutzrechtlicher Garantien, wie dem Privacy Shield im Falle der Übermittlung in die USA.

1.7 Einbindung von Inhalten Dritter

Die Webseite der Kreativarena nutzt das Angebot von Blogger.com. Dieses Angebot wurde gewählt, um einen wirtschaftlichen Betrieb der Webseite zu sichern. Gleichzeitig bietet dies uns einfache Arbeits- und Verwaltungswerkzeuge. Die Nutzung erfolgt auf Basis unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.
Der Dienstleister kann damit immer auf Ihre IP-Adresse zugreifen. Diese IP-Adresse wird später zusammen mit anderen Angaben des Zugriffs benutzt, um Statistiken über Aufrufe der Webseite zu erzeugen. Diese Statistiken liegen uns nur in einer kompakten Form vor. Zugriff auf einzelne IP-Adressen für uns nicht möglich.

1.8 Einsatz von Cookies

Unsere Seite setzt sogenannte Cookies ein. Dies sind Textdateien, die durch den Browser auf dem Gerät der Nutzer gespeichert werden. Die Webseiten verwenden zwei Arten von Cookies:
  • Temporäre Cookies (Sessioncookies): Diese werden nur für die Dauer der Sitzung gespeichert und gelöscht, wenn Sie die Webseite verlassen oder den Browser schließen.
  • Permanente Cookies: Diese werden auch über die Sitzung und das Schließen des Browsers hinaus gespeichert. Wenn Sie registriert sind, wird ein Cookie gesetzt und Sie können sich beim nächsten Besuch einfach wieder einloggen.

1.9 Betroffenenrechte

Die Datenschutz-Grundverordnung räumt Ihnen folgende Betroffenenrechte ein.

1.9.1 Widerrufsrecht

Sofern die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, erlaubt Ihnen Art. 7 Abs. 3 DSGVO jederzeit diese Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung betrifft dann alle zukünftigen Verarbeitungsvorgänge.

1.9.2 Auskunftsrecht

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, eine Bestätigung zu verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie verarbeitet werden sowie Auskunft über diese personenbezogenen Daten und weitere in Art. 15 Abs. 1 DSGVO genannte Informationen.

1.9.3 Recht auf Berichtigung

Der Art. 16 DSGVO räumt Ihnen das Recht ein, die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Weiterhin können diese Daten durch Sie vervollständigt werden.

1.9.4 Recht auf Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”)

Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 17 DSGVO beantragen oder eine Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO verlangen.

1.9.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie können verlangen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 20 DSGVO in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten. Ferner können Sie verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

1.9.6 Widerspruchsrecht

Sie können jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 21 DSGVO einlegen.

1.9.7 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie können nach Art. 77 DSGVO eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen. Für den Freistaat Thüringen nimmt diese Aufgabe der Thüringer Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit mit Sitz in der Häßlerstr. 8 in 99096 Erfurt.