Kurzinfo

Kreativarena in Ilmenau am 22./23.4.2017 und in Jena am 06./07. Mai 2017 in der POM-Arena am Jenzigweg. Mehr

Handgepreßt


Thomas aus Jena stellt sich selber vor:
Während heute die Masse aller Drucksachen nicht mehr im traditionellen Buchdruckverfahren hergestellt wird, kann man Bleisatz und Buchdruck in einigen Nischen weiterhin vorfinden: für künstlerische Zwecke, für hochwertige und sich von der Masse abhebende Druckerzeugnisse sowie als Liebhaberei von Menschen, die damit Gutenbergs Druckverfahren mit beweglichen Lettern als Kulturgut am Leben erhalten.
Vor allem letzteres ist seit Anfang 2014 ein Antrieb für mich, in meiner Freizeit mit Bleilettern zu setzen und zu drucken. Ich verwende alte Bleischriften, Klischees und eine handbetriebene Druckpresse und gehe damit in erster Linie meiner bereits langjährigen Freude an Typografie und handwerklicher Spielerei nach.
Unter meinen Drucksachen finden sich bisher hauptsächlich Postkarten mit jahreszeitlichen Gedichten oder Aussprüchen über Sprache und das Schreiben.
Daneben gibt es einen immerwährenden Monatskalender mit typografischen Motiven, und voraussichtlich kommen bis zum Frühlingsmarkt noch Glückwunschkarten mit Kuvert, Lesezeichen und gerahmte Typo-Grafiken hinzu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen